Unsere kinesiologischen Methoden gründen im Verständnis, dass jeder Gedanke, jedes Gefühl, jede ­Handlung, jede Erinnerung und jede Wahrnehmung durch ­Aktivitäten von Gehirn und Nervensystem hervorgebracht werden. Deshalb finden wir hier auch den Hebel, den immanenten Dreh- und Angelpunkt, die Quelle der ­positiven Veränderung.

In vielen, vielen Stunden haben wir uns in Aus- und Weiterbildungen bei den Meistern der Kinesiologie mit erprobten Methoden vertraut gemacht und überprüfen seit Jahren täglich deren Wirkung in unserer Praxis. Auch nach all der Zeit sind wir immer wieder aufs Neue von der Wirksamkeit kinesiologischer Methoden tief beeindruckt.

Mit LEAP® bedienen wir uns eines der erfolgreichsten und angesehensten Programme bei Lern- und Teilleistungsschwächen überhaupt, das herausragende und anhaltende Ergebnisse bei den betroffenen Schülern und Erwachsenen erzielen konnte.

NEK bietet uns eine der effektivsten Methoden in der Kinesiologie, die alle Aspekte des Menschseins integral betrachtet und Anatomie, Physiologie, Neurophysiologie mit den energetischen Strukturen, wie z.B. das Meridian- und das Chakrasystem bei der Behandlung berücksichtigt.

Das vom Australier Ian Stubbings entwickelte SIPS ist eine beeindruckende Methode, in der gezielt spezifische Widerstandspunkte im Körper behandelt werden.

Kinesiologie kann aber auch im Zusammenhang mit dem Immunsystem äusserst wirksame Behandlungsmethoden bieten, insbesondere im Zusammenhang der Aktivierung des körpereigenen Abwehrsystems gegen spezifische Stoffe.

Aber nicht nur bei der Behandlung von physischen Beschwerden zeigt die Kinesiologie ihre sanfte Stärke, sie wirkt eben auch oder gerade bei psychischen Herausforderungen. Denn die Biochemie der Psyche kann mit kinesiologischen Formaten konkret beeinflusst werden und damit die für Wahrnehmung und Befindlichkeit wichtigen Neurotransmitter in ein Gleichgewicht gebracht werden.

Ein äusserst spannendes Anwendungsgebiet unserer kinesiologischen Methoden ist das Lernkonzept «KLIPP und KLAR»: Hier werden bei Kindern und Jugendlichen Ursachen für Lernblockaden analysiert und aufgelöst, individuelle Lernstrategien entwickelt und gezielt Stärken und Talente aufgespürt.

Wir lassen uns durch die präzise Analyse von physischen und psychischen Symptomen den Weg zum Ursprung der Beschwerden oder des Unwohlseins weisen. Und mit unseren kinesiologischen Methoden arbeiten wir dann genau dort, wo der Mensch entspringt: Im Gehirn und den Nervenbahnen.